CSS

Dieser Beitrag ist an meinem HTML Beitrag angelegt.

Sie können Ihren Elementen Attribute hinzufügen, wenn sie z.B wollen, dass ihre h1 Überschrift rot werden soll müssen Sie eine CSS Datei mit ihrer HTML Datei verknüpfen.

Zum verknüpfen Ihrer CSS Datei müssen Sie folgendes in Ihren head schreiben:

<link href=“IhrPfad“ rel=stylesheet type=“text/css“/>

Am besten ist es, Ihre CSS Datei im gleichen Ordner wie der HTML Datei abzuspeichern, denn umso einfacher ist es, den Pfad anzugeben.

CSS:

CSS=Cascading Style Sheets
Deutsch=Mehrstufige Formatvorlagen

CSS ist eine Stylesheet-Sprache für elektronische Dokumente und zusammen mit HTML und DOM eine der Kernsprachen des World Wide Webs.

Quelle: Wikipedia

Wie wir im oberen Text lesen konnten, können Sie z.B die Farbe Ihrer Überschrift ändern. Wenn sie nun wollen, dass alle Ihre Überschriften rot werden sollen, können Sie in Ihrer CSS Datei folgendes schreiben:

h1 {
color:red;
}

In Ihrer HTML Datei werden nun alle h1 Überschriften rot.

Ein weiteres Element ist das Listen Element.

<h1>Einkaufsliste</h1>
<ul>
<li>Konserven</li>
<ul>Tomaten</ul>
<ul>Gemüse</ul>
<li>Getränke</li>
<ul>Cola</ul>
<ul>Fanta</ul>

dabei steht das ul als eine ungeordnete Liste.

Als nächstes werden wir einen div Container erstellen.

Ein div-Element wird gebraucht um mehrere Elemente wie Text, Grafiken, Tabellen, Listen etc. in einen gemeinsamen Bereich einzubringen.

Unser Ziel ist es, eine kleine Box zu erstellen, da es aber keine Klasse für eine Box gibt, müssen wir sie erstellen.
Eine sogenannte „Klasse“ wird immer mit einem Punkt erstellt

.box {
width:200px;
height:200px;
}

Nun müssen wir diese „box“ in unseren Text einbringen:

<div class=box>
Text
</div>

um z.B den Boxrand zu verstärken, können Sie die border Eigenschaft nutzen.

.box {
width:200px;
height:200px;
border:2px solid grey
}

SUMMEWENNS-Funktion

Mit der SUMMEWENNS-Funktion werden ihre Argumente addiert, die mehrere Kriterien erfüllen

=SUMMEWENNS(Summe_Bereich; Kriterien_Bereich1; Kriterien_1; …)

Aufgabe:

Berechnen Sie die Menge der Äpfel im Monat Januar!

 Lösung:

Klicken Sie Sie auf die Tabelle „Ergebnis“ in das blau markierte Kästchen.

Schreiben Sie die folgende Formel:
=SUMMEWENNS(P47:P57;O47:O57;“Apfel“;Q47:Q57;“Januar“) und drücken Sie anschließend Enter.

Verweis:

https://support.office.com/de-de/article/SUMMEWENNS-Funktion-c9e748f5-7ea7-455d-9406-611cebce642b

WENNS-Funktion

WENNS-Funktion

Mit der WENNS-Funktion werden eine oder mehrere Bedingungen geprüft.

WENNS(Wahrheitstest; Wert_wenn_wahr1; …)

Aufgabe:

Berechnen Sie die Schulnoten mit der Funktion WENNS für die jeweiligen Schüler!

Lösung:

Klicken Sie auf das Feld L7 und schreiben Sie die folgende Formel:

=WENNS(J7>=90;“A“;J7>=80;“B“;J7>=60;“C“;J7>=40;“D“;J7>=20;“F“;J7<20;“F“)

Halten Sie bei dem Ergebnis den Cursor rechts unten von der Zelle bis ein Kreuz erscheint. Ziehen Sie die Zellen bis nach unten.

LÄNGE-Funktion

Mit der LÄNGE-Funktion können Sie sehen, wie viele Zeichen Sie in einem Text geschrieben haben.

=LÄNGE(Text)

Aufgabe:

Stellen Sie mithilfe der LÄNGE Funktion fest, wie viele Zeichen in dem dargestellten Satz abgebildet sind!

Lösung:

Klicken Sie in der Tabelle „Ergebnis2“ auf das blau markierte Kästchen.

Schreiben Sie die folgende Formel:
=LÄNGE(I5) und drücken Sie anschließend Enter.

Verweis:

https://support.office.com/de-de/article/L%C3%84NGE-L%C3%84NGEB-Funktionen-29236f94-cedc-429d-affd-b5e33d2c67cb

HTML Grundlagen

Ich zeige Ihnen in diesem Beitrag die wichtigsten HTML Grundlagen.

In diesem Falle nutze ich zur Demonstration Adobe Dreamweaver CS5.

HTML=Hypertext Markup Language
Deutsch=Auszeichnungssprache für verknüpften Text

HTML, ist eine textbasierte Auszeichnungssprache zur Strukturierung digitaler Dokumente wie Texte mit Hyperlinks, Bildern und anderen Inhalten.

Quelle: Wikipedia

Jede HTML Seite hat fast den gleichen Aufbau:

Der DOCTYPE stellt den Dokumenttyp auf HTML ein.
Er sagt dem Browser,wie er das was danach folgt interpretieren muss.
Unter dem head liegen die META-Daten wie z.B: meta,title, link.
Metatags dienen den Suchmaschinen zum Einordnen der Seite. Hier sollte man sich besonders Mühe geben, da dadurch eine große Besucheranzahl durch das Ranking entstehen kann.

Alles, was im head-Element steht, abgesehen vom Titel (welcher dann im oberen Fensterrahmen angezeigt wird), wird nicht auf Ihrer Webseite angezeigt.

Das body-Element kennzeichnet den Anfang und das Ende des sichtbaren Inhalts. Der Browser zeigt nur den Inhalt zwischen dem öffnenden und dem schließenden body-Element an. Ein Element beginnt z.B mit <head> und endet mit </head>, das gleiche gilt für body und html.

Das heißt, wenn sie in ein body-Element Text einfließen lassen wollen, erscheint er nach speichern der Datei auf ihrem Browser:

Ein weiteres Element ist das h-Element welches welches Überschriften darstellt,  das h steht dabei für heading.

DATUMS-Funktion

Mit der DATUMS-Funktion kann Ihnen ein fortlaufendes Datum zurück gegeben werden.

=DATUM(Jahr; Monat; Tag)

Aufgabe:

Berechnen Sie den Abgabetermin mit der Funktion DATUM wenn in 1 Jahr, 2 Monaten und 3 Tagen die Abgabe fällig ist!

Lösung:

Klicken Sie auf das blau markierte Kästchen.

Schreiben Sie die folgende Formel:

=DATUM(JAHR(S14)+1;MONAT(S14)+2;TAG(S14)+3) und drücken Sie anschließend Enter.

Verweis:

https://support.office.com/de-de/article/DATUM-Funktion-e36c0c8c-4104-49da-ab83-82328b832349

GLÄTTEN-Funktion

Mit der Glätten-Funktion können Sie ungewünschte Leerzeichen entfernen lassen.

=GLÄTTEN(Text)

Aufgabe:

Entfernen Sie die Leerzeichen im vorgegeben Text mit der GLÄTTEN Funktion!

Lösung:

Klicken Sie in der Tabelle „Ergebnis“ auf das blau markierte Kästchen.

Schreiben Sie die folgende Formel:
=GLÄTTEN(S8) und drücken Sie anschließend Enter.

Verweis:

https://support.office.com/de-de/article/GL%C3%84TTEN-Funktion-410388fa-c5df-49c6-b16c-9e5630b479f9

TEIL Funktion

Mit der TEIL-Funktion können Sie eine von Ihnen angegebene Zeichenanzahl eines Textes an eine angegebene Position zurück erhalten.

=TEIL(Text; Erstes_Zeichen; Anzahl_Zeichen)

Aufgabe:

Stellen Sie mithilfe der TEIL Funktion die ersten 15 Zeichen dar!

Lösung:

Klicken Sie in der Tabelle „Ergebnis“ auf das blau markierte Kästchen.

Schreiben Sie die folgende Formel:
=TEIL(S5;1;15) und drücken Sie anschließend Enter.

Verweis:

https://support.office.com/de-de/article/TEIL-TEILB-Funktionen-d5f9e25c-d7d6-472e-b568-4ecb12433028

TEXT-Funktion

Mit der Text Funktion können Sie die Anzeige von Zahlen ändern.

=TEXT(Wert; Textformat)

Aufgabe:

Schreiben Sie mithilfe der Text-Funktion die vorgegebene Telefonnummer.
Format : 12345-1234567

Lösung:

Klicken Sie auf das Feld U6 und schreiben Sie die vorgegebene Telefonnummer auf.

Klicken Sie auf ein weiteres beliebiges Feld und schreiben Sie die folgende Formel:

=TEXT(U6;“#####-#######“) und drücken Sie anschließend Enter.

Verweis:

https://support.office.com/de-de/article/TEXT-Funktion-20d5ac4d-7b94-49fd-bb38-93d29371225c

WENN-Funktion

Mit der WENN-Funktion können Sie einen Vergleich zwischen einem Wert und einen unerwartetem Wert erstellen.

WENN(Wahrheitstest; [Wert_wenn_wahr]; [Wert_wenn_falsch])

Aufgabe:

Berechnen Sie die Schulnoten mit der WENN Funktion für die jeweiligen Schüler!

Lösung:

Klicken Sie auf das Feld P27 und schreiben Sie die folgende Formel:

=WENN(P27>=90;“A“;WENN(P27>=80;“B“;WENN(P27>=60;
„C“;WENN(P27>=40;“D“;WENN(P27>=20;“F“;WENN(P27<20;
„F“;“Error“))))))

Halten Sie bei dem Ergebnis den Cursor rechts unten von der Zelle bis ein Kreuz erscheint. Ziehen Sie die Zellen bis nach unten.

Verweis:

https://support.office.com/de-de/article/WENN-Funktion-69aed7c9-4e8a-4755-a9bc-aa8bbff73be2